POSITIONEN - DAFR SETZE ICH MICH POLITISCH EIN

Mein oberstes Ziel ist ein starker, zukunftsfähiger und lebenswerter Kanton Aargau, in dem sich Leistung weiterhin lohnt. Deshalb kämpfe ich für:

Arbeitsplätze statt Arbeitslosigkeit

Mittelständische Unternehmen brauchen gute Rahmenbedingungen, um auch in schlechten Zeiten genügend Arbeitsplätze und Lehrstellen erhalten und schaffen zu können. Deshalb kämpfe ich für gesunde Staatsfinanzen mit tiefen Steuern, gegen staatliche Bürokratie und Regulierungswut, gegen immer neue Gebühren und Abgaben sowie gegen unkontrollierte Einwanderung.

Starke Familien statt Staatskinder

Die Familie als Keimzelle unseres Staates wird diskriminiert und erstickt unter der grossen bürokratischen Last. Deshalb setze ich mich ein für die eigenverantwortliche Familie, die besser geschützt, gefördert und vor allem entlastet werden muss.

Bildung statt Kleeblatt

Warum das bewährte aargauische Schulsystem mit einer überladenen Totalreform zerstören, wenn gezielte Verbesserungen (z.B. sprachliche Förderung von fremdsprachigen Kindern vor der Integration in eine Regelklasse) genügen? Ich kämpfe weiterhin für eine leistungsorientierte Schule, für den Kindergarten und die dreigliedrige Oberstufe samt Bezirksschule.

Nulltoleranz statt Larifari

Wer als Immigrant in unserem Land leben will, hat sich zu integrieren und unsere Rechtsordnung sowie unsere auf christlich-abendländischen Wertvorstellungen basierende Gesellschaftsordnung zu akzeptieren. Wer die Integration verweigert oder schwere Delikte gegen Leib, Leben und Eigentum begeht, soll konsequent bestraft und notfalls ausgeschafft werden.

Gemeindeautonomie und Bezirksstrukturen statt Zentralgewalt

Die Gemeinden und Bezirke sollen sich auch in Zukunft in Freiheit weiterentwickeln können. Deshalb kämpfe ich gegen von Aarau verordnete Zwangsfusionen.

Zusammenarbeit über die Kantonsgrenzen statt Alleingang

Die politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit über die Kantonsgrenzen hinweg ist noch viel zu schwach. Im Interesse unserer Region kämpfe ich für mehr grenzüberschreitende Kooperationen im Wirtschaftsraum Freiamt-Kelleramt-Mutschellen-Limmattal.